Staatssekretär Lindner unterwegs im Ammerland

Gespräche und Besichtigungen

15.02.2020, 18:26 Uhr | Jörg Brunßen, NWZ Ammerland | Apen/Bad Zwischenahn
Geschäftsführer Jan Woltermann, Staatssekretär Dr. Berend Lindner, Ingo Diers (CDU Apen) und Dr. Gunnar Habben, stellvertretender Bürgermeister Apen und CDU-Landtagsabgeordneter Jens Nacke
Geschäftsführer Jan Woltermann, Staatssekretär Dr. Berend Lindner, Ingo Diers (CDU Apen) und Dr. Gunnar Habben, stellvertretender Bürgermeister Apen und CDU-Landtagsabgeordneter Jens Nacke

Mit Berend Lindner (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung) war Jens Nacke am Mittwoch unterwegs im Ammerland. U.a. stand eine Betriebsbesichtigung bei AMF Bruns in Apen sowie ein Gespräch beim Unternehmen Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG in Bad Zwischenahn auf dem Programm.

Zunächst ging es nach Apen zu AMF-Bruns. 90 Millionen Euro Umsatz, keine Verbindlichkeiten, neue Jobs und ein Bekenntnis zum Standort Apen: AMF-Bruns ist kerngesund und wächst. Eine neue Beschleunigungsanlage wird im Sommer fertig sein – Grundstückszukäufe sollen zukünftige Expansionspläne sicherstellen. Hier finden Sie den ausführlichen Bericht in der NWZ-Ausgabe vom 13.02.2020: www.nwzonline.de/plus/apen-wirtschaft-in-apen-amf-bruns-investiert-millionen_a_50,7,1235817345.html
aktualisiert von Jörg Brunßen, 15.02.2020, 18:36 Uhr