Das neue Polizeigesetz für mehr Sicherheit!

Neues Gesetz verbaschiedet

"Niedersachsen und damit auch das Ammerland wird ab heute noch sicherer“, mit diesen Worten kommentiert Jens Nacke die Verabschiedung des neuen Polizei- und Ordnungsbehördengesetz durch den Niedersächsischen Landtag. Die Sicherheitsbehörden erhalten dadurch zusätzliche Befugnisse insbesondere zur Terrorabwehr und zum Kampf gegen organisierte Gewaltstraftäter

Mobilfunknetz im Ammerland wird ausgebaut

Jens Nacke im Gespräch mit der Telekom Bewegung auch beim Breitbandausbau

„Die Deutsche Telekom AG“ hat bei diesem Termin mitgeteilt, dass einige Bereiche im Ammerland mit einer besseren Netzabdeckung rechnen können. Die Ammerländer Ortschaften Jeddeloh I, Portsloge, Gristede und Wehnen (vor allen Dingen entlang der Autobahn) sowie Metjendorf sollen bis Mitte 2021 berücksichtigt werden. Der Ausbau in Rostrup soll in Kooperation mit Vodafon bis Mitte kommenden Jahres fertig sein. (Ergänzung vom 07.Mai): Auch Elmendorf, Helle und Ohrwegerfeld sollen bis Mitte 2020 berücksichtigt werden).

Jens Nacke wiedergewählt!

Kreisparteitag der CDU Ammerland in Rastede

Wiedergewählt worden ist auf dem Kreisparteitag Jens Nacke. Die Mitglieder der CDU Ammerland wählten den 47-jährigen Wiefelsteder mit großer Mehrheit für weitere zwei Jahre zum CDU-Vorsitzenden des Kreisverbandes.   

´Klönschnack` mit Hermann Schüller

Diskussion ohne Schlips und Kragen

Viele Gäste waren der Einladung der Christdemokraten zum Klönschnack  in das Restaurant „Krömerei“ gefolgt. Jens Nacke, CDU Kreisvorsitzender, begrüßte diesmal den Geschäftsführer der EWE Baskets sowie den geschäftsführenden Gesellschafter von Semcoglas in Westerstede Hermann Schüller. In rustikaler Atmosphäre sprachen die beiden miteinander und mit dem Publikum über Berufliches, Persönliches und Unterhaltsames.

Karneval im Ammerland? Geht doch

Büttenabend In Wiefelstede

Karneval im Ammerland? Geht doch! Den Beweis dafür trat am Samstagabend der Karnevalsverein „Lachende Bütt“ in Wiefelstede mit seinem humoristisch- tänzerischen „Büttenabend“ als frühem Höhepunkt der karnevalistischen Session an. In der prall gefüllten Mensa der Oberschule hielten Frohsinn und Lebenslust Einzug ins Ammerland.

CDU Ammerland diskutiert über Breitbandausbau

Ausbau geht voran

Der Breitbandausbau im Ammerland war Hauptthema des CDU-Kreisvorstandes, der diesmal in Edewecht tagte. Als Gesprächspartner stand der EWE-Kommunalbeauftragte Ralf von Dzwonkowski zur Verfügung.

Geld für Ortsdurchfahrten in Edewecht und Metjendorf

Jens Nacke: Land Niedersachsen stellt Mittel zur Verfügung

Der bisherige Landesetat in Höhe von 85 Millionen Euro für die Sanierung von Landesstraßen und Radwege wurde auf 115 Millionen Euro aufgestockt. Der Niedersächsische Landtag verabschiedete am Donnerstag den Landeshaushalt 2019 einschl. dieser zusätzlichen Mittel.

100 Millionen Euro für unsere Sportstätten

`Landesregierung bringt Sportstättensanierung auf den Weg´

"Wir bringen ein Sportstättensanierungsprogramm auf den Weg, von dem auch der Landkreis Ammerland und die Ammerländer Gemeinden profitieren können“, so der Ammerländer CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke.

CDU Ammerland bei `Lager 3000´ in Wiefelstede

Kreisvorstand informiert sich

Im Rahmen einer Kreisvorstandsitzung besuchte die CDU Ammerland mit dem Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Jens Nacke das Unternehmen "Lager 3000" in der Gemeinde Wiefelstede.

Schnelles Internet für alle Ammerländer Haushalte und Betriebe

Kreisvorsitzender und Ortsvorsitzende der CDU Ammerland für Breitbandausbauoffensive

Um den Breitbandausbau ging es bei einem Treffen der CDU-Ortsvorsitzenden mit dem CDU- Kreisvorsitzenden Jens Nacke.  Festgestellt wurde, dass der Landkreis Ammerland und die sechs Ammerländer Gemeinden in den letzten Jahren hinsichtlich des Breitbandausbaus viel erreicht haben.


Diskussion: Situation der Bundeswehr

Impulsvortrag von Staatssekretär Peter Tauber

Mitglieder der CDU Amerland sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Ammerland trafen sich zum "Zukunftsforum" der CDU Ammerland und diskutierten über das Thema "Bundeswehr/Sicherheit". Ehrengast war der Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium Peter Tauber. Diskussionsbeiträge sollen in das neue Grundsazuprogramm der CDU Deutschlands einfließen. 

Ammerland Klinik erfolgreich

CDU-Kreisvorstand besucht Klinikzentrum Westerstede

Der Kreisvorstand der CDU-Ammerland sucht regelmäßig das Gespräch mit Verbänden, Einrichtungen, Unternehmen und Organisationen im Ammerland. Diesmal führte der Weg in die Ammerland-Klinik in Westerstede.  

`Landwirte brauchen Unterstützung´

Jens Nacke und Stephan Albani im Gespräch mit Landwirten

Die Folgen der langen Hitzeperiode sind vielfältig und führen zu wirtschaftlichen Schäden. Betroffen sind auch viele Landwirte. Da die Hitze weiter anhalten soll, wird das Futter auf den Weiden immer mehr zur Mangelware. Auch die ersten Maisflächen sind abgeerntet, notreif.

Nacke: Ehrenamtliche entlasten!

Erhöhung der Besteuerungsgrenze geplant

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke mitteilt, könnte die steuerliche Freigrenze für den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb von gemeinnützigen Vereinen ohne Gewinnerzielungsabsicht demnächst deutlich erhöht werden – von aktuell 35.000 Euro auf 45.000 Euro. Damit würden zahlreiche Ehrenamtliche auch im Landkreis Ammerland von aufwändiger Verwaltungsarbeit entlastet. Einer entsprechenden Bundesratsinitiative hat sich das Land Niedersachsen nun angeschlossen.

Eine gute Entscheidung für Ammerländer Feuerwehren

Neues Gesetz

Auch die Ammerländer Feuerwehren können sich freuen. „Mit dem beschlossenen Gesetzentwurf zur Änderung des Brandschutzgesetzes setzen wir die Wünsche der Feuerwehren in Niedersachsen und auch im Ammerland zügig um. Gleichzeitig erhöhen wir die Sicherheit im Brandschutzbereich“, stellt der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke fest.

Neueröffnung des Bahnhofes in Bad Zwischenahn

Drei Millionen Investitionen

"Großer Bahnhof" in Bad Zwischenahn. Gleich zwei Minister kamen zur Eröffnung des neuen Bahnhofes in Bad Zwischenahn. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Umweltminister Olaf Lies war dieser besondere Termin sehr wichtig. 
Rund drei Millionen Euro hatten das Land, die Deutsche Bahn und die LNVG in die "Verbesserung" des Bahnhofes in Bad Zwischenahn investiert. Die Arbeiten sind nun seit April abgeschlossen.

Finanzminister Hilbers in Wiefelstede

Finanzmister und Kommunalpolitiker beraten über Beitragsfreiheit in den Kindergärten

Der Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers besuchte am vergangenen Wochenende den Ferienpark in Conneforde im Landkreis Ammerland. Anlass war eine Gesprächsrunde mit rund 20 Bürgermeistern sowie CDU-Kommunalpolitikern aus dem Landkreis Ammerland und Friesland. Gastgeber war der CDU-Landtagsabordnete Jens Nacke aus Wiefelstede.
Im Mittelpunkt der Diskussion stand die geplante Abschaffung der Elternbeiträge in den Kindergärten zum 1.August und deren Auswirkungen auf die kommunalen Finanzen.

Nacke: Flohmärkte im Ammerland wird es weiterhin geben

Diskussion im Landtag

Die CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hatte diese Woche eine Aktuelle Stunde über die Sonntagsflohmärkte in Niedersachsen beantragt. Hintergrund war ein Verbot des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg für einen gewerblichen Sonntags-Flohmarkt in Friesoythe im Landkreis Cloppenburg. Laut aktuellem Gesetz darf an Sonntagen nur in bestimmten Einzelfällen Flohmarkthandel betrieben werden.

Ammerländer Eltern werden um 4,2 Mio. Euro entlastet

Ammerländer Kindergärten ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 beitragsfrei

 In dieser Woche wird im Niedersächsischen Landtag auch ein wichtiges Thema für Ammerländer Eltern beraten. Im Zuge des Nachtragshaushalts 2018 sollen die Elternbeiträge im Kindergarten abgeschafft werden. Nachdem die CDU/FDP- Landesregierung bereits 2007 die Beitragsfreiheit für das letzte Kindergartenjahr eingeführt hat, entfallen ab dem 1. August 2018 nun auch die Elternbeiträge für das erste und zweite Kindergartenjahr.