Archiv

16.11.2012, 11:54 Uhr | Jörg Brunßen
´Vorlesepate´Jens Nacke
Erneute Teilnahme am bundesweiten Aktonstag

11.000 Aktionen in ganz Deutschland fanden am vergangenen Freitag beim bundesweiten Vorlesetag statt. Die Idee hinter dem Vorlesetag: Interessierte jeden Alters lesen z. B. in Schulen und Kindergärten aus ihren Lieblingsbüchern vor und geben so die  Begeisterung für das Lesen an die Zuhörer weiter. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn.

Westerstede -
Einer der Vorlesepaten war auch der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke. Er las Kindern aus der 2. Klasse der Grundschule Westestede-Halsbek aus dem Kinderbuchklassiker "Madita" von Astrid Lindgren vor.  Auch für den Abgeordneten, der schon seit vielen Jahren an dieser Aktion teilnimmt, war es wieder eine interessante Erfahrung: „Das Interesse der Kinder ist enorm. Vorlesen fördert Konzentration und Aufnahmefähigkeit und weckt die Neugier und Fantasie der Jüngsten. Die Zeit zum Vorlesen sollten wir Eltern und Großeltern uns darum viel öfter nehmen", so Jens Nacke.
aktualisiert von Jörg Brunßen, 23.06.2017, 11:36 Uhr