Suchen Sie was bestimmtes?
10.11.2019 | Jörg Brunßen,
1. Ammerländer Glasfaserkonferenz
Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft sprachen über die Zukunft des Breitbandausbaus im Ammerland.
Wie steht es um Breitbandausbau im Ammerland? Wann können alle Haushalte im Ammerland mit einen Glasfaseranschluß rechnen? Um diese Fragen zu klären und um alle Akteure zusammenzubringen, wurde dieses Treffen organisiert. 
Über 50 Gäste kamen zur 1. Ammerländer Glasfaserkonferenz
Edewecht -
Hochkarätig besetzt war sie, die erste Ammerländer Glasfaserkonferenz bei der DMK (Deutsches Milchkontor) in Edewecht. Jens Nacke (Mitglied des niedersächsischen Landtags, CDU) hatte mit Stefan Muhle (Staatssekretär des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung), Maximilian Oertle (Geschäftsführer EWE TEL), Jürgen Schneider (Politikbeauftragter der Telekom für Niedersachsen) und Dr. Thomas Jürgens (Baudezernent Landkreis Ammerland) Entscheider aus Politik und Wirtschaft an einen Tisch gebracht, um über die Zukunft der Digitalisierung im Allgemeinen und für das Ammerland im Speziellen zu sprechen.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier:

die-sonntagszeitungen.de/ausgaben_sz/191109/ammerland/#1
und hier:

www.nwzonline.de/plus/ammerland-ammerlaender-glasfaserkonferenz-in-edewecht-steuermillionen-fuer-besseres-internet-im-ammerland_a_50,6,1244004974.html


 
aktualisiert von Jörg Brunßen, 10.11.2019, 10:23 Uhr
Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen