Suchen Sie was bestimmtes?
22.11.2018 | Jörg Brunßen
100 Millionen Euro für unsere Sportstätten
`Landesregierung bringt Sportstättensanierung auf den Weg´
"Wir bringen ein Sportstättensanierungsprogramm auf den Weg, von dem auch der Landkreis Ammerland und die Ammerländer Gemeinden profitieren können“, so der Ammerländer CDU-Landtagsabgeordnete Jens Nacke.
Hannover, Ammerland - „Bis zu 100 Millionen Euro aus der sogenannten VW-Milliarde stehen jetzt für die Sanierung kommunaler Sport- und Vereinsportstätten zur Verfügung. Wir können einen Beitrag dazu leis-ten, unsere bestehende Sportinfrastruktur zu erhalten und den vorhandenen Sa-nierungsstau deutlich zu reduzieren.“ Das Sportstättensanierungsprogramm soll eine Laufzeit von Beginn 2019 bis Ende 2022 haben. „Es soll kein ,Windhund-Prinzip‘ geben“, betont Jens Nacke. „Stattdessen sind vier Antragsstichtage wäh-rend der Laufzeit des Programms geplant, damit jede Kommune die Chance hat, von dem Programm zu profitieren.“ Gefördert werden sollen kommunale Sporthal-len, Hallenschwimmbäder und Sportfreianlagen sowie darüber hinaus Sportleis-tungszentren und Vereinssportstätten. „Ich bin stolz darauf, dass die CDU-Fraktion maßgeblich an dem Programm mitgewirkt hat. Diese Arbeit wird sich auch auf den Landkreis Ammerland positiv auswirken. Ich freue mich darauf, dass wir mit diesen Mitteln Vereins- und kommunale Sportstätten bei uns vor Ort sanieren können“, so Nacke weiter.
aktualisiert von Jörg Brunßen, 22.11.2018, 10:39 Uhr
News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen