Suchen Sie was bestimmtes?
26.09.2017 | Jörg Brunßen
`Förderschulen eine wichtige Ergänzung des Schulsystems´
CDU gegen eine Abschaffung
Viele Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen machen sich derzeit Sorgen, wie es mit den Förderschulen im Ammerland weitergehen soll. Jens Nacke und Schulexperte Kai Seefried haben deswegen die Förderschule in Westerstede besucht. "Inklusion gegen den erklärten Willen der Eltern, die sich eine Förderschule als Lernort für ihr Kind wünschen, ist der falsche Weg", so der Tenor aller Eltern, Schüler/innen, Lehrer und CDU-Politikern. 
Westerstede - Hintergrund:
Aufgrund der von Rot-Grün beschlossenen Abschaffung dürfen die Förderschulen Lernen seit Beginn des aktuellen Schuljahres erstmals keine Schüler mehr in den 5. Jahrgang einschulen. Einige Schulen in Niedersachsen nehmen Kinder mit Unterstützungsbedarf im Anschluss an die Grundschule deshalb, offenbar auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern, direkt in den 6. Schuljahrgang auf. Insgesamt 33 solcher Fälle an 11 Förderschulenin NIedersachsen sind der Landesregierung laut ihrer Antwort auf die CDU-Anfrage aktuell bekannt. Seefried: „Wenn es eines weiteren Beleges bedurft hat, dass die Abschaffung der Förderschulen gegen den Elternwillen geht, ist er damit erbracht. Im Mittelpunkt muss das Kindeswohl stehen. 
aktualisiert von Jörg Brunßen, 26.09.2017, 12:17 Uhr