Jens Nacke MdL - Ihr Ammerländer im Landtag
Besuchen Sie uns auf http://www.jens-nacke.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten aus dem Ammerland
11.05.2017, 18:03 Uhr | Jörg Brunßen
`Den Nordwesten nicht vergessen´
Regio S-Bahn nicht über Ocholt nach Augustfehn
Die Regio-S-Bahn-Linie Bremen–Oldenburg–Bad Zwischenahn steht 2021 zur Neuausschreibung an. Im Ammerland gab es dazu viele Hoffnungen, dass auch Ocholt und Augustfehn angebunden werden können. Doch die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) beabsichtigt offenbar keine Streckenerweiterung der RS3 über Ocholt und Augustfehn. Mit einer Anfrage an die Landesregierung wollte der Landtagsabgeordnete Jens Nacke (CDU) in Erfahrung bringen, ob eine Streckenerweiterung über Ocholt nach Augustfehn seitens der Landesregierung trotzdem weiterhin unterstützt wird.
Ammerland - In der Antwort hat die Landesregierung nun deutlich gemacht, dass es „infrastrukturell“ derzeit nicht möglich sei, die RS3 von Bad Zwischenahn über Ocholt bis nach Augustfehn zu verlängern. Grund: Die Strecke zwischen Oldenburg und Leer ist nur eingleisig ist und Zugbegegnungen nur in wenigen Kreuzungsbahnhöfen möglich. Zudem sei die Nachfrage angeblich nicht ausreichend, um eine Verdichtung des Taktes zu rechtfertigen. Die Summe der Ein- und Aussteiger in die RE-und IC-Züge, liegt derzeit in Augustfehn bei etwa 850 Reisenden am Tag und in Ocholt bei 450. Zum Vergleich: In Bad Zwischenahn sind es im Schnitt 1800 Fahrgäste pro Tag. Sollten sich in Zukunft diese Rahmenbedingungen verbessern, wäre eine Ausweitung z.B. bis Augustfehn grundsätzlich vorstellbar, hieß es von der Landesregierung. Konkrete Maßnahmen werden in der Antwort an Nacke aber nicht erwähnt. „Ein guter und verlässlicher ÖPNV ist besonders für die Entwicklung unseres Landkreises bzw. des Nordwestens wichtig. Viele Betriebe, Pendler und Touristen sind auf gute und regelmäßige Verbindungen angewiesen. Dies muss die Landesregierung bei allen weiteren Überlegungen berücksichtigen“, so Jens Nacke.
aktualisiert von Jörg Brunßen, 11.05.2017, 18:07 Uhr